Renoplan System 9

Wie lassen sich textile und elastische Bodenbeläge
im Neubau rückstandsfrei entfernbar verlegen?

Sigan 1

Der schnelle und flexible Wechsel von Bodenbelägen wird immer wichtiger, auch im Neubau. Mit Sigan 1 lassen sich beispielsweise in neu gebauten Mietswohnungen, Büros oder Shops textile und elastische Bodenbeläge so verlegen, dass sie schnell und einfach ausgetauscht werden können.

Mit den Sigan Produkten von UZIN lässt sich einerseits der Untergrund über Jahre hinweg problemlos schützen und andererseits kann bei Umnutzung oder Mieterwechsel der Belag schnell, sauber
und staubfrei gewechselt werden. Denn Sigan 1 lässt sich rückstandsfrei vom Untergrund entfernen, der garantiert unbeschädigt bleibt. Ein Vorteil, den nur die switchTec Klebetechnologie von UZIN bietet.

<p>Schritt 1: Der gespachtelte normgerechte Untergrund nach DIN 18365 muss fest, eben, dauerhaft trocken, rissefrei, sauber und frei von Stoffen sein, die die Haftung beeinträchtigen.</p>

Schritt 1: Der gespachtelte normgerechte Untergrund nach DIN 18365 muss fest, eben, dauerhaft...

<p>Schritt 2: Planusgebinde gut aufschütteln und unverdünnt in einen sauberen Eimer umfüllen. Gebrauchsfertigen Spezial-Vorstrich mit einer feinporigen UZINSchaumstoffwalze unverdünnt, gleichmäßig und dünn auftragen. Gut belüftet mind. 2 Stunden abtrocknen lassen.</p>

Schritt 2: Planusgebinde gut aufschütteln und unverdünnt in einen sauberen Eimer umfüllen....

<p>Schritt 3: Nun eine Probe-Verklebung durchführen. Dazu Sigan 1 gut auf dem Untergrund anreiben und prüfen, ob Sigan 1 auf dem Untergrund hält.</p>

Schritt 3: Nun eine Probe-Verklebung durchführen. Dazu Sigan 1 gut auf dem Untergrund anreiben und...

<p>Schritt 4: Das mitgelieferte Sigantape entlang von Wänden und Vorsprüngen anbringen. Dadurch wird eine erhöhte Klebekraft im Randbereich erzielt.</p>

Schritt 4: Das mitgelieferte Sigantape entlang von Wänden und Vorsprüngen anbringen. Dadurch wird...

<p>Schritt 5: Die Sigan Bahnen auf Stoß in Laufrichtung des zu verlegenden Bodenbelages aufbringen bzw. die Überlappung der Bahnen auf Stoß zurück schneiden.</p>

Schritt 5: Die Sigan Bahnen auf Stoß in Laufrichtung des zu verlegenden Bodenbelages aufbringen...

<p>Schritt 6: Den akklimatisierten Bodenbelag einpassen. Den Bodenbelag halbseitig zurückschlagen und das Schutzpapier von Sigan 1 flach und gerade bis zum zurückgeschlagenen Bodenbelag abziehen.</p>

Schritt 6: Den akklimatisierten Bodenbelag einpassen. Den Bodenbelag halbseitig zurückschlagen und...

<p>Schritt 7: Den Bodenbelag ohne Ablüftezeit auf den Sigan Folienträger flach am Boden einschieben und anwalzen. Mit der 2. Bodenbelagshälfte entsprechend
verfahren.</p>

Schritt 7: Den Bodenbelag ohne Ablüftezeit auf den Sigan Folienträger flach am Boden einschieben...

<p>Schritt 8: Der Bodenbelag kann direkt nach der Verklebung betreten und genutzt werden. Nach Jahren kann der Belag wieder rückstandsfrei entfernt werden.</p>

Schritt 8: Der Bodenbelag kann direkt nach der Verklebung betreten und genutzt werden. Nach Jahren...